Wie man VPN auf dem iPhone/iPad einrichten: eine Einleitung

Leistungsstarke VPNs für Ihr iOS-Gerät einrichten. Anleitung zur Einrichtung und Nutzung eines VPN.

Suchst du nach einem VPN für dein iPhone oder iPad? Ob für einen zusätzlichen Online-Schutz oder um Geoblocks zu umgehen und den wohlverdienten Netflix- oder BBC-Marathon zu genießen, hier kannst du leistungsstarke VPNs für Ihr iOS-Gerät finden und einrichten.

 

Die spärlichen Sicherheitsfunktionen machen deine Daten anfällig für Hacker. Und da sie nur über begrenzte finanzielle Mittel verfügen, schränken die meisten kostenlosen VPNs die Geschwindigkeit, Daten und Serverstandorte ein, um Geld zu sparen. Viele kostenlose VPNs bieten nicht einmal Apps für iOS an.


Wie man VPN auf dem iPhone und iPad einrichten.jpg

Bei der Verwendung eines VPNs geht es nicht um den Schutz des Geräts, sondern um den Schutz der Privatsphäre Netzwerkverbindungen. Das bedeutet, dass jede Art von Gerät von einem VPN profitieren kann, was es zu einem enorm vielseitigen Werkzeug in deinem Datenschutz-Toolkit macht. Lies unsere Rezensionen, prüf unsere Bewertungen und wähl das VPN, das am besten zu dir passt. Sobald du dich für einen Dienst entschieden hast, sollst du unbedingt unsere Anleitung zur Einrichtung und Nutzung eines VPN lesen.


Die meisten kostenlosen VPNs kommen mit restriktiven Datenlimits, minimaler Serverauswahl und langsamen Geschwindigkeiten daher, aber es gibt ein paar, auf die Sie sich verlassen können.

Ich habe umfangreiche Recherchen und Tests durchgeführt, um dir die folgenden besten kostenlosen VPNs für iPhone und iPads vorzustellen. Diese VPNs sind alle mit dem iOS-Gerät kompatibel und bieten funktionsreiche kostenlose Pakete, die du sicher und anonym hältest.

1.iTop VPN


iTop vpn für iPhone.png




iTop VPN ist eine völlig kostenlose Anwendung, die auf verschiedenen Plattformen verfügbar ist. Du kannst diese Anwendung direkt vom Google Play Store herunterladen und auch auf einem Windows-PC installieren. Sobald du diese Anwendung installiert hast, kannst du auf beliebige Inhalte von nicht autorisierten Websites zugreifen.

Virtuelle private Netzwerke helfen, dich zu schützen, indem sie deine persönlichen Informationen vor Hackern unter Betrügern verstecken.

iTop VPN ermöglicht es dir, die IP-Adresse zu verbergen. Sobald du diese Anwendung auf deinem Gerät installiert hast, wird sie automatisch deine IP-Adresse mit einer anderen IP-Adresse verbergen. Du kannst die IP-Adresse auch manuell auswählen, je nach Bedarf. Eine IP-Adresse offenbart deinen Standort, den Zahlungsverlauf, die Browsing-Details und die Downloads, die du im Internet tätigst. Sobald die IP-Adresse verbergt wird, werden deine privaten Informationen leicht vor Hackern schützen. Es ist also eine sehr wichtige Funktion in dieser Anwendung.

2. ExpressVPN


ExpressVPN für iPhone.png

 

Als Premium-Dienst ist ExpressVPN zwar nicht kostenlos, aber du kannst es völlig risikofrei ausprobieren. Wenn du nicht zufrieden bist, kannst du innerhalb von 30 Tagen eine volle Rückerstattung verlangen.

 

Für Geschwindigkeiten, die dir Streaming in höchstmöglicher Qualität ermöglichen, gibt es nichts Besseres als das superschnelle ExpressVPN.

 

ExpressVPN verfügt jetzt über 3.000 Server weltweit und bietet eine große Auswahl an Standorten in Ländern wie den USA, Japan und Deutschland. Die Verbindung ist in Sekundenschnelle hergestellt, und die große Auswahl bedeutet, dass du leicht Titel finden kannst, die nur in anderen Ländern gestreamt werden.

 

Die Server von ExpressVPN sind nicht nur schnell, sondern auch zuverlässig. Beim Versuch, eine Verbindung zu Netflix Kanada oder Amazon Prime Video UK herzustellen, konnte ich immer wieder Sperren umgehen. Um sicherzustellen, dass der Dienst auf deinen bevorzugten Apple-Geräten zugänglich ist, hat ExpressVPN eine intuitive iOS-App. Alternativ kannst du mit dem MediaStreamer von ExpressVPN die VPN-Funktionen auf allen WiFi-kompatiblen Geräten nutzen.

Dank seines fortschrittlichen Verifizierungssystems verringert ExpressVPN die Gefahr von Malware-Angriffen drastisch. Mit dem Lightway-Protokoll kannst du sicher sein, dass deine Daten verborgen bleiben, auch wenn du zwischen Servern wechselst. ExpressVPN verwendet außerdem AES-256 - die gleiche Verschlüsselungsstufe, die auch von Regierungsbehörden wie den USA verwendet wird.

3. CyberGhost


CyberGhost für iPhone.png

CyberGhost ist ein erstklassiges VPN, das mit einer kostenlosen 24-Stunden-Testversion angeboten wird. Es hat eine native App für iOS, die benutzerfreundlich und einfach zu installieren ist, was es zu einer guten Wahl für Anfänger macht.

Sein riesiges Servernetzwerk mit mehr als 7.490 Servern weltweit erleichtert den Zugriff auf geografisch eingeschränkte Websites. Beim Test von 3 Servern in den USA und im Vereinigten Königreich konnte ich mit nur wenigen Klicks auf US-Netflix und BBC iPlayer zugreifen.

Auch das Streaming von Sendungen ohne Verzögerung ist dank der hohen Geschwindigkeit möglich. Bei meinen Tests habe ich auf den US-Servern eine durchschnittliche Download-Geschwindigkeit von 45,3 Mbit/s gemessen. Das war sehr beeindruckend, da ich mehr als 10.000 km von diesem Land entfernt bin. Mit der AES-256-Bit-Verschlüsselung und dem automatischen Kill-Switch von CyberGhost sind deine Daten außerdem gut geschützt. Die AES-256-Bit-Verschlüsselung wird von führenden Sicherheitsbehörden verwendet und kann von Hackern nicht durchdrungen werden, während der Kill Switch dich vom Internet trennt, wenn deine VPN-Verbindung abbricht.

Das Tolle ist auch, dass deine Online-Aktivitäten nirgendwo aufgezeichnet werden, da CyberGhost eine strikte No-Logs-Politik verfolgt. Dies macht es für dir Internetanbieter oder andere Dritte unmöglich zu sehen, was du online tuest, was du völlig anonym machst. Du kannst sogar bis zu 7 Geräte gleichzeitig mit einem Abonnement verbinden. Ich habe dies getestet, indem ich 5 meiner Geräte gleichzeitig verbunden habe, und es gab keinerlei Verlangsamungen. Wenn du eine unbegrenzte Anzahl von Geräteverbindungen wünschst, kannst du CyberGhost auf deinem Heimrouter installieren.


4. Windscribe 

Windscribe für iPhone.png

Windscribe ist ein in Kanada ansässiger VPN-Anbieter, der aufgrund seines großzügigen Datenvolumens von 10 GB pro Monat und seines starken Engagements für den Schutz der Privatsphäre der Nutzer in die Riege der kostenlosen VPN-Anbieter aufgestiegen ist.

10 GB Datenvolumen reichen aus, um über 10 Stunden lang in Standardauflösung zu streamen. Wenn du dein VPN nur zum Surfen nutzen möchtest, reicht das wahrscheinlich für einen ganzen Monat. Am Ende meiner Tests hatte ich noch reichlich Daten übrig.

Wenn dir die Daten ausgehen, kannst du sogar mehr Daten bekommen. Schreib dem Unternehmen einen Tweet und erhält weitere 5 GB.

Der kostenlose Tarif von Windscribe bietet Server in 10 Ländern, darunter die USA und Großbritannien. Es gibt eine einfach zu bedienende App, die dich aus dem App Store auf dem Gerät herunterladen können. Das macht die Einrichtung superschnell. Die Geoblocks von Netflix können damit nicht umgangen werden. Ich konnte jedoch problemlos auf BBC iPlayer, YouTube und HBO GO zugreifen. Es kam zu Pufferungen und Verzögerungen, da die kostenlosen Server nicht so schnell sind wie die Premium-Server, so dass es in Stoßzeiten zu Problemen beim Spielen oder Streamen kommen kann.

Es sind auch P2P-Verbindungen möglich. Mit einem Datenvolumen von 10 GB kannst du große Dateien austauschen, ohne dein gesamtes Datenkontingent zu verbrauchen. Du kannst Windscribe gleichzeitig mit einer unbegrenzten Anzahl von Geräten verbinden. Unbegrenzte Verbindungen erhältest du normalerweise nur mit einem Premium-Abonnement. Dies ist also ideal, wenn du ein VPN auf mehreren Geräten benötigst, auch auf solchen, die nicht iOS sind. Windscribe verfügt über einige coole Funktionen, wie z. B. einen Werbeblocker und eine strikte No-Logs-Politik. Außerdem gibt es eine militärische Verschlüsselung, einen automatischen Kill-Switch und DNS-Leckschutz für ultimative Sicherheit.

5. ProtonVPN


ProtonVPN für iPhone.png

Der kostenlose Tarif von ProtonVPN bietet nur Server in den USA, den Niederlanden und Japan.

Es gibt eine spezielle App, die du direkt auf dein iPhone oder iPad herunterladen kannst und die einfach einzurichten ist. Du musst keine Zahlungsdaten angeben, nur deine E-Mail-Adresse. Bei ProtonVPN gibt es keine Bandbreitenbeschränkungen oder monatliche Datenobergrenzen. Das bedeutet, dass du auch mit der kostenlosen Version nach Herzenslust im Internet surfen kannst, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass dir die Daten ausgehen.

Allerdings kannst du mit ProtonVPN nicht streamen oder Torrents nutzen. Du kannst digitale Zensurbeschränkungen leicht umgehen, da ich ohne Probleme auf Google und YouTube zugreifen konnte.

Meine Verbindung war langsam. Ich hatte Mühe, hochauflösende Videos zu laden, aber ich konnte ohne Probleme surfen. ProtonVPN konzentriert sich auf den Schutz der Privatsphäre, was gut ist, wenn du deine Online-Identität anonym halten wollen.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in der datenschutzfreundlichen Schweiz, und das Unternehmen verfolgt eine strikte No-Logs-Politik. Außerdem wird eine Verschlüsselung nach Militärstandards verwendet. Es gibt auch einen integrierten Werbeblocker, was bei einem kostenlosen VPN selten ist. Das bedeutet, dass du ohne Unterbrechungen und ohne gezielte Werbung surfen kannst.


Ein VPN ist eine der einfachsten Möglichkeiten, die Privatsphäre online zu schützen. Das Beste daran ist, dass die Installation und Nutzung einer VPN-App ganz einfach ist. Egal, ob du von zu Hause aus arbeitest oder ein ungesichertes WLAN in einem Café nutzt, hier erfährst du, wie du dies sicher tun kannst!

Schritt 1: Wenn du dich für einen Dienst entschieden hast, musst du als Erstes die App des Anbieters herunterladen. Öffne den Link: https://de.itopvpn.com/vpn-ios, und klick den Download-Button. Alternative download die iPhone-App aus dem App Store.

Schritt 2: Nach der Installation wähl einen Server aus einem Land wie der USA, Japan, Deutschland, und tipp auf die runde “Verbinden”-Schaltfläche. Dann wird es abgeschlossen, die App auf deinem iPhone einzurichten.

 

Fazit

iTop VPN ist der beste VPN-Dienst für diejenigen, die auf eingeschränkte Websites in unserer Region zugreifen möchten. Mit Hilfe dieser Anwendung kannst du Inhalte und unbegrenzte Bandbreite freischalten. 


Ähnliche Artikel als Referenz
iTop VPN

iTop VPN für iOS

iTop VPN für Android

Jetzt bei Google Play Laden im App Store
Installieren