79% OFF

PPTP VPN auf dem Mac einrichten: So stellen Sie eine Verbindung zu PPTP VPN

Wie konfiguriere ich PPTP VPN für Mac? Der Artikel enthält ausführliche Anleitungen zur Einrichtung und Verbindung von PPTP VPN Mac unter macOS El Capitan, Sierra und höher.

PPTP, abgekürzt für Point-to-Point Tunneling Protocol, wurde 1999 von Microsofts Gurdeep Singh-Pall erfunden. Es ist eine der ältesten Methoden, um ein virtuelles privates Netzwerk (VPN) zu implementieren und eine sichere Datenübertragung zwischen kostenlosen  VPN-Clients und VPN-Servern zu erreichen.

PPTP VPN Mac

PPTP erfreut sich bei Mac-Benutzern aufgrund seiner Einfachheit und blitzschnellen Beliebtheit. Es kann die VPN-Geschwindigkeit merklich erhöhen und erfordert kein zusätzliches Gerät wie einen Rooter. Leider hat Apple die PPTP-Unterstützung unter macOS Sierra (10.12) und den oben genannten Versionen aus Sicherheitsgründen entfernt. Schlimmer noch, das  PPTP.ppp-Kernel-Erweiterungs-Plugin wurde nach der Version von macOS 10.15 (Catalina) gründlich aus dem Netzwerkkonfigurationssystem entfernt, wodurch PPTP-VPN-Verbindungen unmöglich wurden.

Wenn Sie jedoch dennoch PPTP VPN Mac einrichten möchten, wird in diesem Artikel gezeigt, wie Sie PPTP VPN unter macOS El Capitan, Sierra und höher im Detail konfigurieren können.

Es ist relativ einfach, ein PPTP-VPN auf dem Mac mit älteren OS X-Versionen wie Mac OS X 10.11 (El Capitan) und niedriger einzurichten. Benutzer können PPTP VPN Mac kostenlos über die Netzwerkschnittstelle verbinden. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Konfiguration von PPTP VPN auf dem Mac.

Schritt 1. Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der Menüleiste und navigieren Sie zu Systemeinstellungen > Netzwerk.

Schritt 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen in der unteren linken Ecke und wählen Sie die VPN-Option aus dem Einblendmenü. Wählen Sie als Nächstes PPTP als VPN-Typ aus, benennen Sie den Dienst und klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen.

Wie richtet man PPTP VPN unter Mac ein

Schritt 3. Geben Sie den VPN-Servernamen oder die IP-Adresse und den VPN-Benutzernamen  in die Textfelder Serveradresse bzw. Kontoname ein.

Schritt 4. Wählen Sie im Dropdown-Menü Verschlüsselung die Option Maximum (nur 128 Bit) aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Authentifizierungseinstellungen.

PPTP VPN Mac Einrichtung

Schritt 5. Geben Sie Ihr Kennwort für die Benutzerauthentifizierung ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK.

Schritt 6. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Verbinden. Die Verbindung zu PPTP VPN Mac wurde erfolgreich hergestellt.

Leute, die Mac mit den neuesten Versionen verwenden, verlieren scheinbar die Chance, sich mit PPTP VPN auf dem Mac zu verbinden, um die offizielle Entfernung der Unterstützung durch Apple von macOS Sierra und höher zu erhalten. Tatsächlich können Sie jedoch weiterhin über die Terminalbefehlszeile eine Verbindung zu PPTP VPN auf dem Mac herstellen, da Sie die verfügbaren PPTP-Bibliotheken aufrufen können. Andernfalls können Sie einen anderen VPN für Mac-Anbieter als PPTP-Alternative für die Sicherheits- oder Einschränkungsentsperrung ausprobieren. Befolgen wir nun die Anleitungen zum Herstellen einer VPN-Verbindung unter macOS Sierra (10.12) und höher.

PPTP VPN Mac Setup mit Befehlszeile

Schritt 1.  Öffnen Sie Terminal und erstellen Sie eine Datei mit dem Namen /etc/ppp/peers/pptpvpn-client1.

Schritt 2.  Kopieren, einfügen und füllen Sie die Konfiguration des pppd-Daemons. Im Folgenden finden Sie ein Beispielskript.

plugin PPTP.ppp
noauth
# logfile /tmp/ppp.log
remoteaddress "xxx.xxx.xxx.xxx"
user "xxxxxx"
password "xxxxxxxx"
redialcount 1
redialtimer 5
idle 1800
# mru 1368
# mtu 1368
receive-all
novj 0:0
ipcp-accept-local
ipcp-accept-remote
# noauth
refuse-eap
refuse-pap
refuse-chap-md5
hide-password
mppe-stateless
mppe-128
# require-mppe-128
looplocal
nodetach
# ms-dns 8.8.8.8
usepeerdns
# ipparam gwvpn
defaultroute
debug

Set up PPTP VPN for Mac with the Command Line: Step 2

Schritt 3.  Führen Sie den PPPD-Daemon mit dem Befehl "sudo pppd call pptpvpn-client1" aus, um PPTP VPN auf dem Mac einzurichten.

Kurz gesagt, alles, was Sie tun müssen, ist, einen Konfigurationscode zu schreiben, der die PPTP-Konfiguration enthält, und ihn über das Terminal mit der Befehlszeile aufzurufen.

Verwenden Sie eine Alternative zu PPTP VPN Mac

VPN-Verbindungen, die PPTP verwenden, gelten im Allgemeinen als unsicher. Daher können Benutzer eine Alternative zum PPTP VPN Mac mit anderen Protokollen wählen. iTop VPN ist eine der Top-Optionen. Im Vergleich zu PPTP VPN Mac bietet iTop VPN eine höhere Sicherheit und eine breitere Kompatibilität mit der Unterstützung für macOS 10.15 oder neuer.

iTop VPN verwendet ein erstklassiges Schema, um Ihre Daten zu verschlüsseln, um Angriffe und Tracks beim Surfen im Internet zu verteidigen. Ihre Privatsphäre wie Benutzername, Passwort, ID, Zahlung usw. wird niemals offengelegt. Kill Switch ist die weitere Schutzfunktion, die die Verbindung automatisch blockieren kann, sobald VPN nicht mehr funktioniert. Darüber hinaus garantiert es keine Protokollierung Ihrer Daten.

Es funktioniert auch als Website-URL-Entsperrer, mit dem Sie von überall aus auf eingeschränkte Inhalte online zugreifen können. Es kann Ihre IP-Adresse durch eine neue ersetzen, die Geoblocking, staatliche Zensur oder Einschränkungen in der Schule oder am Arbeitsplatz umgeht. Außerdem können Sie eingeschränkte Apps und Spiele problemlos entsperren. Es treibt Sie an, das globale Netzwerk dank Tausenden von VPN-Servern an 100 + -Standorten zu genießen.

Es baut eine sehr stabile Verbindung auf, dass Sie keine plötzliche oder unerwartete Trennung sowie schnelles Internet erleben werden. Keine ISP-Drosselung oder andere Faktoren können die Bandbreite einschränken, die sie verwendet.

Es ist viel einfacher, iTop VPN  auf dem Mac zu verwenden als PPTP VPN. In nur 2 Schritten können Sie alle VPN-Funktionen auf Ihrem Mac nutzen.

Schritt 1. Laden Sie iTop VPN auf den Mac  herunter und installieren  Sie es

Schritt 2.  Klicken Sie in der Mitte der Benutzeroberfläche auf die Schaltfläche Verbinden. Es verbindet sich automatisch mit den schnellsten Servern für Sie.

Andernfalls können Sie Alle Server auswählen > einen Server > Verbinden auswählen. Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie sich mit einem Server für Streaming, Gaming und Social verbinden.

Nachdem Connect in Connected umgewandelt wurde, ist die VPN-Einrichtung auf dem Mac abgeschlossen.

TIPPS

iTop VPN ist auch das beste kostenlose VPN für Windows, iOS und Android. Und es ermöglicht Ihnen, sich mit bis zu 5 Geräten gleichzeitig zu verbinden. Sie können es also nach Belieben auf dem Mac oder anderen Geräten einrichten.

  1. Was ist PPTP VPN?

  2. Wie in der Einleitung erwähnt, ist PPTP ein altmodisches VPN-Protokoll, das VPN-Benutzer und VPN-Server verbindet und anonymes Surfen im Internet ermöglicht.

  3. Wie funktioniert PPTP VPN?

  4. PPTP verwendet einen TCP-Steuerkanal, um Punkt-zu-Punkt-Pakete in einem GRE-Tunnel (Generic Routing Encapsulation) zu kapseln. Daher werden die Pakete, die in einen IP-Umschlag eingegeben werden, als IP-Pakete angesehen, wenn sie auf einen Router oder ein anderes Gerät treffen.

  5. Was sind die Vor- und Nachteile von PPTP VPN?

  6. Niedrige Kosten und schnelle Geschwindigkeit sind die attraktivsten Vorteile für PPTP VPN Mac-Benutzer. Die Einschränkungen von PPTP VPN Mac sind jedoch auch offensichtlich. Sicherheits- und Zuverlässigkeitsprobleme sind sehr umstritten. Menschen sind unter bestimmten Umständen auch mit Firewall-Einschränkungen konfrontiert.

  7. Warum hat Apple den PPTP VPN Mac entfernt?

PPTP VPN Mac gilt als unsicher. Viele moderne VPNs haben PPTP aufgegeben und mehrere Protokolle zur Verschlüsselung des Internetverkehrs übernommen.

Das Entfernen der PPTP-Unterstützung von Apple hat zu großen Unannehmlichkeiten bei der PPTP VPN Mac-Einrichtung geführt  . Dieser Artikel wirft etwas Licht ins Dunkel und gibt Lösungen zum Einrichten eines PPTP-VPN für Mac. Für Mac OS X 10.11 (El Capitan) und niedriger können Benutzer eine PPTP-Verbindung über die Netzwerkschnittstelle herstellen. Für Mac OS 10.12 (Sierra) und höher können Benutzer die Befehlszeile ausführen, um es vom Terminal aus zu aktivieren. Aufgrund der Sicherheitsbedenken von  PPTP VPN auf dem Mac empfehlen wir jedoch, die PPTP VPN Mac-Alternative herunterzuladen - iTop VPN für eine höhere Verschlüsselungsstufe und einen sichereren Internetzugang.


Ähnliche Artikel als Referenz