79% OFF

So retten Sie die endgültig gelöschten Bilder – Mit Backup-Tipps

Bilder aus Versehen gelöscht? Keine Panik. In diesem Blog zeigen wir Ihnen, wie Sie endgültig gelöschte Bilder wiederherstellen können.

Es ist nicht selten, dass man Bilder versehentlich vom Windows-PC endgültig gelöscht hat. Was passiert, wenn Sie den Papierkorb geleert haben? Ist es durchaus möglich, diese dauerhaft gelöschten Fotos irgendwie zurückzubekommen? 

Um diese Fragen zu beantworten, haben wir diese detaillierte Anleitung zusammengefasst, die Ihnen helfen wird, gelöschte Bilder und andere Dateien problemlos von Ihrem PC wiederherzustellen.

Gelöschte Bilder virenfrei wiederherstellen

Wenn Sie Fotos in den Papierkorb verschieben, sind sie eigentlich gar nicht gelöscht werden. Mit ein paar Klicks können Sie diese Bilder am Windows-PC zurückholen. In diesem Fall funktioniert der Papierkorb als vorübergehender Speicherort, der wichtige Dateien vor dem versehentlichen Löschen schützen sollte.

Falls Sie den Papierkorb geleert haben, bedeutet das auch nicht, dass Ihre Dateien unwiderruflich entfernt sind. Denn Windows speichert oft Hinweise darauf und manche Informationen bleiben trotz der Löschung in der Registry. Zudem könnte es sein, dass Spuren der gelöschten Daten sich immer noch auf der Festplatte befinden. Aufgrund der Dateistruktur ist es durchaus machbar, verschwundene Fotos und auch andere Dateien zu retten.

- iTop Data Recovery - 

Professionelle Datenrettungssoftware

Ihre Daten verloren? So können Sie es richtig und einfach wiederherstellen! 100% funktionsfähig 2022.
Für Windows 11/10/8/7


Sie können also in vielen Fällen gelöschte Bilder am PC mühelos wiederherstellen. Es gibt verschiedene Lösungen zum Retten Ihrer verlorenen Fotos – mit und ohne zusätzliche Programme. Wenn die Wiederherstellungsfunktion von Windows nicht richtig funktionieren kann, probieren Sie das beste Tool zur Fotowiederherstellung dar. Mit diesem benutzerfreundlichen Programm können Sie verlorene Bilder ohne technische Vorkenntnisse zurückholen.

Dauerhaft gelöschte Bilder retten


Fotowiederherstellung ohne zusätzliche Software – Nur begrenzte Funktionen

Wenn Sie ein Bild am PC löschen, landet es normalerweise im Papierkorb. In diesem Fall sind Sie nur einige Schritte von der Wiederherstellung des Fotos entfernt.

Schritt 1. Öffnen Sie den Papierkorb.

Gelöschte Fotos aus dem Papierkorb wiederherstellen

Schritt 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Foto, das Sie zurückholen möchten. Dann wählen Sie „Wiederherstellen“.

Schritt 3. Nach den ersten 2 Schritten können Sie Ihr Foto im Ursprungsordner finden. Es liegt also gerade dort, wo Sie es gelöscht hat.

Aber Vorsicht: Falls der Papierkorb schon voll ist, werden die ältesten Dateien automatisch vom Papierkorb entfernt. Es ist daher zu empfehlen, bei der Wiederherstellung älterer Bilder oder im Fall eines geleerten Abfallbehälters eine professionelle Wiederherstellungssoftware zu verwenden.

Mit iTop Data Recovery gelöschte Bilder und andere Dateien retten – So einfach klappt’s

iTop Data Recovery ist Ihre ideale Lösung zur Rettung Ihrer verlorenen Bilder. Egal, ob Sie versehentlich gelöschte Fotos aus dem Windows-Papierkorb, aus einer Festplatte oder aus einer Speicherkarte wiederherstellen wollten, das leistungsstarke Werkzeug hilft Ihnen weiter.

Durch nur ein paar Klicks erfolgt der Wiederherstellungsprozess:

Schritt 1. Laden Sie die beste Fotowiederherstellungssoftware herunter und installieren Sie sie.

iTop Data Recovery hilft Ihnen dabei, die dauerhaft gelöschten Fotos mit nur ein paar Klicks zu retten.


Schritt 2. Wählen Sie den Dateispeicherort und den Dateitypen aus, klicken Sie auf „SCAN“.

Dateitypen und Speicherorte auswählen

Schritt 3. Alle wiederherstellbaren Bilder werden dann mit klarer Übersicht aufgelistet. Zudem können Sie die Wiederherstellbarkeit jedes Fotos checken.

Wiederherstellbare Bilder

Schritt 4. Wählen Sie die Bilder, die Sie zurückholen möchten, und klicken Sie auf „Wiederherstellen“.

Mit iTop Data Recovery Fotos wiederherstellen

Bonus-Tipp:

iTop Data Recovery ist mehr als ein Fotowiederherstellungstool. Es ist ein All-in-One-Programm für Windows, das Ihnen helfen kann, gelöschte Dateien von Computerfestplatten, USB-Laufwerken, Kameras, SSDs und vielen anderen Speichergeräten wiederherzustellen.

Egal, ob Sie Fotos, Videos und Audiodateien aufgrund einer beschädigten Speicherkarte, einer Virusinfektion, eines Festplattenfehlers verloren haben, iTop Data Recovery ermöglicht Ihnen, endgültig gelöschte Daten im Handumdrehen wiederherzustellen. Dank der leichten Bedienung und starken Funktionen wird diese Software sowohl von Anfängern und als auch von Profis gleichermaßen geschätzt.

Um Ihre Fotos und andere wichtige Dateien zu sichern, ist es empfehlenswert, Backups im Alltag zu erstellen. Windows-10 bietet eine Back-Funktion, die Ihnen vor dem ärgerlichen Datenverlust schützen kann – zumindest in gewissem Maße.

Im Folgenden erklären wir Ihnen die Methode zur Erstellung des Windows-Backups.

Methode 1. Fotos und andere Dokumente automatisch auf OneDrive sichern

Melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an. Die Fotos auf Ihrem Windows-PC werden normalerweise automatisch auf OneDrive hochgeladen. Falls Sie hochgeladenen Bilder und andere Dateien versehentlich gelöscht haben, werden die Kopien in OneDrive nicht gleichzeitig entfernt. Sie können also Ihre gewünschten Bilder nochmal downloaden.

Die automatische Datensicherung bei OneDrive hat aber auch ihre Grenze. Insbesondere wenn Sie viele Bilder und Videos sichern wollten, könnte der freie Raum dieser Cloud-Service sehr schnell zur Neige gehen. In diesem Fall können Sie Ihr Microsoft-Konto upgraden. Sonst empfehlen wir Ihnen die zweite Methode auszuprobieren.

Datensicherung bei Windows 10

Methode 2. Wichtige Bilder regelmäßig auf eine externe Festplatte übertragen

Schritt 1. Schließen Sie eine externe Festplatte oder einen anderen Datenträger an Ihrem Windows-PC an. 

Schritt 2. Geben Sie dann „Systemsteuerung“ in die Taskleiste ein und wählen Sie „Sichern und Wiederherstellen“.

Fotos auf eine externe Festplatte übertragen

Schritt 3. Klicken Sie auf „Sicherung einrichten“

Stellen Sie fest, welche Bilder wo gesichert werden sollten. Wählen Sie die gerade angeschlossene Festplatte aus und speichern Sie die Fotos dort.

Datensicherung nach eigenen Wünschen einrichten

Sollte hier irgendein Problem (z.B. formatierte Festplatte) auftreten, hilft Ihnen iTop Data Recovery, alle Arten von Speichermedien wiederherzustellen.

Befolgen Sie die oben dargestellten Anleitung und die Wiederherstellung Ihrer endgültig gelöschten Bilder ist kinderleicht. Auch wenn Sie die Fotos aus Versehen dauerhaft gelöscht haben, ist es kein Problem. Mit einem leistungsstarken Wiederherstellungsprogramm wie iTop Screen Recorder können Sie fast alle Fotos problemlos zurückholen.

- iTop Data Recovery - 

Professionelle Datenrettungssoftware

Ihre Daten verloren? So können Sie es richtig und einfach wiederherstellen! 100% funktionsfähig 2022.
Für Windows 11/10/8/7
Ähnliche Artikel als Referenz