Inkognito-Browser - Surfen Sie im privaten Modus mit kostenlosen VPN-Servern

Wie stöbert man im privaten Modus? Probieren Sie den Inkognito-Browser aus, um im privaten Modus mit kostenlosen VPN-Servern anonym im Internet zu surfen und die IP-Adresse zu verbergen.

Der private Modus, auch bekannt als Inkognito-Modus, wurde von vielen Benutzern bevorzugt, die inhalte immer online durchsuchen. So bieten die Mainstreaming-Browser eine private Modus-Option für ihre Benutzer. Wenn Sie den privaten Modus verwenden, werden Ihr Browserverlauf, Cookies und Website-Daten nicht gespeichert, so einer der weltweit größten Browser Google Chrome.

 Inkognitobrowser.jpg

Wenn Sie jedoch über den Inkognito-Modus von Google Chrome lesen, werden Sie feststellen, dass die Anwendung dieses Modus nicht bedeutet, Ihre Aktivitäten vor den von Ihnen besuchten Websites oder Ihrem Internetdienstanbieter zu verbergen. Daher wird ein Inkognito-Browser mit VPN empfohlen, um Ihnen beim Surfen im privaten Modus zu helfen. IP-Changer, Ad-Block, Anti-Tracking, Schutz vor bösartigen Seiten, diese Funktionen können mit diesem All-in-One-Inkognito-Browser realisiert werden.

Das Browsen im privaten Modus oder im Inkognito-Modus ist eine Option, die viele Browser vorgeschlagen haben. Mit dem Inkognito-Modus können Sie Inhalte durchsuchen, ohne browserverlauf und Cookies zu speichern.

Traditionell ist ein Inkognito-Browser ein Browser mit Inkognito-Modus, was bedeutet, dass Benutzer den Browser verwenden können, um Inhalte ohne Browserverlauf und Cookies zu durchsuchen. Google, Firefox, Edge, Safari, diese häufig verwendeten Browser sind in der Liste der Inkognito-Browser. Cookies, Website-Daten werden nicht gespeichert oder gespeichert. Einige wichtige offizielle Erklärungen zum Surfen im privaten oder Inkognito-Modus, die Sie kennen sollten, sind unten aufgeführt.

Google: Ihre Aktivitäten werden nicht von Websites, die Sie besuchen, Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Schule oder Ihrem Internetdienstanbieter verborgen. (Aus der Google Chrome-Hilfe)

Firefox: Neue Passwörter und Lesezeichen, die während der Verwendung des Modus erstellt wurden, werden gespeichert. (Vom Mozilla Firefox Support)

Edge: Das InPrivate-Browsen schützt Sie nicht vor bösartigen Websites oder bietet zusätzliche Werbeblocker. (Vom Microsoft Edge Support)

Safari: Wenn Sie ein privates Browserfenster, besuchte Seiten und AutoFill-Informationen verwenden, werden Änderungen an Ihren Cookies und Website-Daten nicht gespeichert. (Aus dem Apple Support für Safari-Benutzerhandbuch)

Aus dem obigen Inhalt geht hervor, dass, obwohl Sie im privaten Modus surfen, die Informationen, die Sie anonym online durchsuchen, nicht übertragen werden. Ihre Aktivitäten sind für die Internetdienstanbieter oder die Regierung sichtbar.

Der Inkognito-Browser in dem Artikel bedeutet also eine Browser-Software mit einem integrierten VPN, mit dem Sie privat im Internet surfen können, ohne verfolgt oder gehackt zu werden.

Der Inkognito-Browser mit dem Namen iTop VPN Browser wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, Online-Aktivitäten an jedem Ort privat und sicher zu halten. Es ist ein Chromium-basierter Browser für eine schnellere, sicherere und stabilere Benutzererfahrung. Google ist die Standardsuchmaschine. Sie können den Browser verwenden, ohne sich anzumelden und einzuloggen. Im Vergleich zu anderen Mainstream-Browsern verfügt es über mehr Toolkit, um privat zu surfen und Ihre Online-Sicherheit und Privatsphäre zu schützen.

1. Eingebautes VPN mit kostenlosen Servern

Opera ist ein berühmter Browser, der über ein integriertes VPN verfügt. Aber es hat keine Wahl für Sie, einen kostenlosen Server zu wählen, den Sie verbinden möchten. Der Inkognito-Browser iTop VPN Browser hingegen bietet mehrere Standorte zum Verbinden, darunter die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Japan, Frankreich und Deutschland. Diese kostenlosen VPN-Server können sich mit einem Klick verbinden, um Daten zu verschlüsseln, geografische Einschränkungen zu umgehen, Websites zu entsperren und sich 

TIPPS

Es ist verfügbar, um VIP-VPN-Server mit dem besten Angebot für $ 47.99 pro Jahr zu erhalten. Das VPN für Windows, Mac, iOS und Android kann sich mit 5 Geräten gleichzeitig mit einem Konto verbinden.

2. Werbeblocker

Eines der 3 Sicherheits-Toolkits von iTop VPN Browser ist Ad Blocker. Das Tool basiert auf der großen Notwendigkeit, Anzeigen online zu blockieren. AdBlock, Adblock Plus, AdGuard, Blokada sind beliebte Erweiterungen oder Apps, die auf dem Markt aufgeführt sind, um Ihnen zu helfen, Anzeigen zu blockieren. Wenn Sie mit dem iTop VPN Browser im Internet surfen, müssen Sie kein anderes Tool installieren. Die Werbeblockierung wird ohne weiteren Aufwand realisiert. Wenn Sie spezielle Bedürfnisse haben, können Sie natürlich einige Websites zur Whitelist hinzufügen. Sehr flexibel.

3. Anti-Tracking

Anti-Tracking ist eine lang anhaltende Anforderung für jeden Online-Nutzer. Von Hackern verfolgt zu werden, ist sehr riskant, was bedeutet, dass Ihre Informationen oder Ihr Passwort durchgesickert und missbraucht werden. Der Browser ermöglicht es Ihnen also, die Identität zu maskieren, um zu verhindern, dass Hacker oder bösartige Websites Ihre Privatsphäre preisgeben. Außerdem löscht es automatisch den Browser-Surfverlauf, Cookies und Caches.

4. Surfschutz

Der Browser hilft Ihnen, Hacking- und Phishing-Angriffe mit einer ständig aktualisierten Datenbank zur Identifizierung und Verhinderung schädlicher URLs zu erkennen und abzuwehren. Echtzeitschutz vor Spyware.

Lesen Sie auch: Kostenloses unbegrenztes VPN für Windows >>

Wenn Sie nur wissen möchten, wie Sie in Ihrem aktuell verwendeten Browser im privaten Modus surfen können, kann Ihnen dieser Teil helfen.

Im privaten Modus in Google surfen:

Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Computer und klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol oben rechts, um Neues Inkognito-Fenster auszuwählen. Dann können Sie das Inkognito-Symbol in einem neuen Fenster sehen. (Tastenkombination: Strg + Umschalt + N für Windows, Linux, Chrome OS / Befehl + Umschalt + N für Mac)Im privaten Modus in Google surfen.png

Navigieren Sie im privaten Modus in Microsoft Edge:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol mit drei Punkten oben rechts, und wählen Sie Neues InPrivate-Fenster aus. Das InPrivate-Logo wird in einem neuen Fenster angezeigt. (Tastenkombination: Strg + Umschalt + N)im privaten Modus in Microsoft Edge.png

Surfen Sie im privaten Modus in Firefox:

Klicken Sie auf die Menüschaltfläche oben rechts und wählen Sie Neues privates Fenster. Eine violette Maske wird oben in einem neuen Fenster angezeigt. (Tastenkombination: Strg+Umschalt+P)im privaten Modus in Firefox.png

Im privaten Modus in Safari suchen:

Öffnen Sie Safari und wählen Sie Datei, um neues privates Fenster zu öffnen. (Tastenkombination: Befehl + Umschalt + N)im privaten Modus in Safari.png

Wie kann ich im privaten Modus online surfen? Normalerweise speichert das private Browserfenster, das von Google, Firefox, Edge bereitgestellt wird, keine Cookies, Suchverläufe und andere. Aber es hilft Ihnen nicht, sich von den Augen von Internetanbietern, Regierungen und Hackern fernzuhalten. Wählen Sie also einen echten Inkognito-Browser, um Ihre Online-Sicherheit umfassend zu schützen - iTop VPN Browser. Durch das Upgrade auf die VIP-Version können Sie iTop VPN auf anderen Geräten verwenden, um alle Ihre Geräte zu schützen.

 


Ähnliche Artikel als Referenz
iTop VPN

iTop VPN für iOS

iTop VPN für Android

Jetzt bei Google Play Laden im App Store
Installieren